Wahlkreisfahrt nach Berlin (28.02 – 03.03.2023)

Jede Anmeldung muss einzeln durchgeführt werden, eine Eintragung als Partner*in im Doppelzimmer reicht nicht aus.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden im Anschluss an die Berlinfahrt gelöscht.

Wir werden die Informationen an das Hotel, den Besucherdienst des Bundestages und eventuell den Besucherdienst des zu besuchenden Ministeriums senden.

Unterbringung:
Die Unterbringung im Hotel erfolgt grundsätzlich in Doppelzimmern (Vorgabe des Bundespresseamtes). Falls eine Übernachtung im Einzelzimmer gewünscht ist, müssen die Mehrkosten dafür von jedem selber übernommen werden. In der Vergangenheit wurden dafür i.d.R. pro Nacht ca. 50-75€ fällig. Die genaue Summe hängt vom jeweiligen Hotel ab und kann momentan nicht genau genannt werden.

Kosten:
Alle weiteren Kosten werden vom Bundespresseamt übernommen, außer einem kleinen Teilnehmenden Beitrag (nicht mehr als 20€), von dem Trinkgelder und eventuelle Eintrittsgelder bezahlt werden.

Bildungsurlaub:
Leider können wir keine Bescheinigungen über Bildungsurlaub ausstellen, da das Land NRW Berlinfahrten als nicht-förderwürdig ansieht bzw. wir als Wahlkreisbüro ein offizieller Weiterbildungsträger sind. Einzige Ausnahme sind Bundesbeamte oder Beschäftigte im Öffentlichen Dienst. Hier liegen uns offizielle Vorlagen vor, die wir Ihnen bei Bedarf ausstellen können.

Zeitraum:
Die Wahlkreisfahrt findet in folgendem Zeitraum statt: 28.02 – 03.03.2023

Deadline für die Anmeldung ist der 30.01.2023 um 23:59 Uhr.

Anmeldung zur Berlinfahrt

 

Verifizierung